fbpx

TEST: Teufel Rockster Go 2 – Gelungene Weiterentwicklung des beliebten Klassikers?

TEST: Teufel Rockster Go 2 – Gelungene Weiterentwicklung des beliebten Klassikers?

TEST: Teufel Rockster Go 2 – Gelungene Weiterentwicklung des beliebten Klassikers?

01.02.2024 (Carsten Rampacher)

Teufel Rockster Go 2 Front

Der brandneue Teufel Rockster Go 2 tritt die Nachfolge des äußerst beliebten Teufel Rockster Go an und wurde umfangreich überarbeitet.

Der Rockster Go 2 ist in den drei Farb-Varianten Gray & Black, Black & Red, Night Black zum Preis von 149,99 Euro im Teufel Webshop und in allen Teufel Stores erhältlich.

Verarbeitung

Teufel Rockster Go 2 Gesamt 2

Teufel Rockster Go 2

Teufel Rockster Go 2 Seitlich

Seitliche Ansicht

Teufel Rockster Go 2 Verarbeitung

Detailverarbeitung

Teufel Rockster Go 2 Detail

Saubere Übergänge

Teufel Rockster Go 2 Detail Rueckseite

Detailverarbeitung Rückseite

Teufel Rockster Go 2 Detail Oben Links

Ansicht von oben

Teufel Rockster Go 2 Von Oben

Bedienelemente

Teufel Rockster Go 2 Woofer 2

Passivradiator vorne

Teufel Rockster Go 2 Woofer Detail

Detailverarbeitung

Optisch präsentiert sich der Rockster Go 2 ganz im Stil des Vorgängers, der uns stets sehr intestine gefallen hat – ist die Erscheinung doch sehr charakteristisch und sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert auf dem schier unüberschaubaren Markt der Bluetooth-Lautsprecher. Viele Hersteller haben sich hier auf wenig charakteristische Formen versteift, demnach erscheinen viele Modelle auswechselbar – ganz anders der Rockster Go 2 mit seinem robusten, zugleich gefälligen Look. Das Finish punktet voll, saubere Detailverarbeitung, ausgezeichnete Oberflächenqualität – nur der Druckpunkt der Tasten oben könnte noch klarer definiert sein. An der Rückseite befinden sich noch Buttons für Power und Bluetooth-Kopplung. Hält man den Power-Button gedrückt, schaltet sich der Bluetooth-Lautsprecher ein und aus, ein kurzer Druck und die intestine sichtbare LED-Anzeige klärt über den aktuellen Ladezustand des Akkus auf.

Während das Vorgängermodell nur in einer Farbvariante verfügbar warfare, gibt es beim Rockster Go 2 gleich mehrere Optionen. Er ist schlicht in Night Black, additionally Schwarz in Schwarz, aber auch in Grey/Black sowie in Red/Black verfügbar. In Rot und Schwarz wird die Herkunft und Abstammung vom Ur-Rockster klar deutlich. Ein umlaufender Rahmen um das Stoff-Meshgitter und auch die Bedienelemente an der Oberseite sind dann in typischem Teufel-Rot gehalten.

Anschlüsse und Features

Teufel Rockster Go 2 Usb C Detail

USB-C

Teufel Rockster Go 2 Unterseite

Unterseite

Geladen wird der neue Rockster Go 2 per USB-C. Der seitlich integrierte Slot ist offen zugänglich und bildet gleichzeitig die einzige Schnittstelle des kompakten Bluetooth-Speakers. Der Akku ist um satte 800mAh gewachsen und bringt mehr Spielzeit. Ein integrierte Eco-Modus sorgt zudem dafür, dass man bei mittlerer Lautstärke über 28 Stunden hören kann, grundsätzlich gibt Teufel eine Laufzeit von mehr als 15 Stunden an. Dynamic Bass passt die Tieftonperformance exakt auf die gewählte Lautstärke an und mit Dynamore erhält man auf Tastendruck eine erweiterte, räumlichere Stereobühne.

An Bluetooth ist der Rockster Go 2 mit der aktuellen Version 5.3 ausgestattet und bringt Kompatibilität für AAC mit. Auch Google Fast Pair wird unterstützt. Mittels Party Link können zwei oder mehr – bis zu 100 Stück – Rockster Go 2 gekoppelt werden. Verbindet man zwei Rockster Go 2 miteinander, wird automatisch ein Stereo-Setup generiert.

Teufel Rockster Go 2 Rueckseite

Rückseite

Teufel Rockster Go 2 Rueckseite Strap Verbinder

Rückseite rechts

Teufel Rockster Go 2 Rueckseite Mit Strap

Mit Trageschlaufe

Teufel Rockster Go 2 Rueckseite Mit Strap Detail

Weitere Ansicht, Trageschlaufe angebracht

Der Rockster Go 2 kann by way of USB-C auch mit einem PC oder Mac verbunden wird. Die Audiosignalübertragung erfolgt dann vollständig digital an die integrierte Soundkarte im Teufel-Speaker, die schließlich die Signalverarbeitung und Wandlung übernimmt.

Im Lieferumfang ist auch eine Trageschlaufe enthalten, die sich problemlos befestigen lässt und dank der integrierten Halterung an der Rückseite praktisch eingehängt werden kann. An der Unterseite befindet sich zudem ein 1/4-Zoll-Gewinde für Stative und Halterungen.

Vorteile gegenüber Rockster Go (1)

Im Vergleich zum Vorgängermodell, dem Rockster Go, bringt der Rockster Go 2 zahlreiche Verbesserungen und auch neue Features mit:

  • Bluetooth 5.3 mit AAC
  • Erweiterte Akkulaufzeit von 12 auf 15 Stunden (5.200mAh vs. 4.400mAh)
  • Dynamore On/Off per Button
  • IP67 Wasser- und Staubgeschützt
  • Zwei oder mehrere Rockster Go 2 (max. 100) können per einfachem Knopfdruck miteinander verbunden werden
  • Erhältlich in drei Farben
  • Google Fast Pair
  • Verbesserte Gummifüße für besseren Stand

Nun widmen wir uns, auf der zweiten Seite des Tests, den akustischen Fähigkeiten des neuen Bluetooth-Lautsprechers. 

Weiter auf:

Nächste Seite

Seiten: 1 2

Tags:

HI-FI News

by way of AREA DVD https://www.areadvd.de

February 1, 2024 at 11:07AM

Select your currency