fbpx

Tag Archives: IsoTek

Isotek präsentiert verbesserte Sirius (V5)

Die neue Stromleiste V5 Sirius ist mit IsoTeks neuester Netzreinigungs-Technologie ausgestattet, die auch in den Isotek V5-Geräten in Komponentenform Anwendung findet. Sie soll ein Audiosystem selbst vor extremsten Stromspitzen schützen und dessen Leistung über ein die Energieversorgung reinigendes Filternetzwerk verbessern. Die HF-Filterung beginnt bereits im Hörbereich und erreicht  laut Isotek -23dB schon bei 10 Kilohertz bis -60 dB bei 1 MHz.

Wenn mehr als die sechs unabhängigen, additionally auch gegeneinander gefilterten/gepufferten Ausgangssteckdosen benötigt werden, steht ein einzigartiger “System Link”-Anschluss zur Verfügung, um weitere IsoTek-Geräte zu verbinden, ohne dass die Erdung beeinträchtigt wird. Große Kontaktflächen, versilberte OFC-Kontakte und ein leicht rückstellbares Sicherungssystem sollen für hohe Leitfähigkeit und einfache Handhabung sorgen.

Eine praktische Wandhalterung zur Platzierung etwa hinter der Anlage befindet sich im Lieferumfang, ebenso ein hochwertiges EVO3 Premier-Netzkabel. Die Isotek V5 Sirius ist ab sofort für rund 1.000 Euro im Fachhandel erhältlich.

www.idc-klaassen.com

Isotek präsentiert verbesserte Sirius (V5)

Die neue Stromleiste V5 Sirius ist mit IsoTeks neuester Netzreinigungs-Technologie ausgestattet, die auch in den Isotek V5-Geräten in Komponentenform Anwendung findet. Sie soll ein Audiosystem selbst vor extremsten Stromspitzen schützen und dessen Leistung über ein die Energieversorgung reinigendes Filternetzwerk verbessern. Die HF-Filterung beginnt bereits im Hörbereich und erreicht  laut Isotek -23dB schon bei 10 Kilohertz bis -60 dB bei 1 MHz.

Wenn mehr als die sechs unabhängigen, additionally auch gegeneinander gefilterten/gepufferten Ausgangssteckdosen benötigt werden, steht ein einzigartiger “System Link”-Anschluss zur Verfügung, um weitere IsoTek-Geräte zu verbinden, ohne dass die Erdung beeinträchtigt wird. Große Kontaktflächen, versilberte OFC-Kontakte und ein leicht rückstellbares Sicherungssystem sollen für hohe Leitfähigkeit und einfache Handhabung sorgen.

Eine praktische Wandhalterung zur Platzierung etwa hinter der Anlage befindet sich im Lieferumfang, ebenso ein hochwertiges EVO3 Premier-Netzkabel. Die Isotek V5 Sirius ist ab sofort für rund 1.000 Euro im Fachhandel erhältlich.

www.idc-klaassen.com

Neue V5-Netztfilter-Steckerleisten von Isotek

Die beiden Hauptunterschiede zwischen den drei Modellen sind die Größe und die Anzahl der einzelnen Ausgänge, wobei Gemini über zwei, Polaris über sechs und Corvus über neun Ausgänge verfügt.

Alle drei Modelle sollen über eine einzigartige Delta-Filtertopologie verfügen, die zehnmal größer sein soll als der empfohlene Standard. Sie soll mehr als 20dB Leistungsreinigung bei 1kHz (Referenz 600Ohm) bieten, die sich bei 10kHz auf 42dB erhöhen soll. Das PCB Board selbst soll die doppelte Standardkupfermenge enthalten und ist versilbert.

Jede einzelne der Steckdosen ist außerdem unabhängig isoliert, um eine gegenseitige Beeinflussung durch Netzrauschen im Differenzialmodus zu verhindern. In Kombination mit IsoTek’s KERP © (Kirchhoff’s Equal Resistance Path) soll sichergestellt werden, dass alle Steckdosen den gleichen Widerstand und die gleiche Leistung erhalten.

Die interne Verdrahtung soll von höchster Qualität sein und verwendet zum Beispiel reine, sauerstofffreie 6n-Kupfer-Leiter, die alle versilbert sind. So sollen niedrige Widerstände und hohe Stromstabilitäten gewährleistet werden. Als Leiterkontakt-Dielektrikum für das interne Stromversorgungssystem und zum Schutz der Leiter wird ein für die Luft- und Raumfahrt geeignetes Dielektrikum aus fluoriertem Ethylenpropylen (FEP) mit sehr geringem dielektrischen Widerstand eingesetzt.

Alle drei Modelle bieten einen Sofortschutz von bis zu 45.000 A, der den Stromkreis schützt und angeschlossene Geräte durch sequenzielle und wiederholbare Schutzsystem von IsoTek sichert. Ein Wandhalterungssystem wird mitgeliefert, um die Leiste einfach hinter einem Audiogeräte-Rack montieren zu können. Alle drei V5-Modelle verfügen über eine System-Link-Steckdose, die den Anschluss mehrerer Geräte ermöglicht, während gleichzeitig eine Sternpunkt-Erdung beibehalten wird.

Im Lieferumfang des V5 Polaris und Corvus ist ein hochwertiges Initium-Stromkabel von IsoTek enthalten.

Die neuen Modelle werden zu Preisen von um 400€(V5 Gemini), um 700€(V5 Polaris) und um 900€(V5 Corvus) eingeführt.

Weitere Infos zur Marke

Select your currency