fbpx

Neues Analog-Besteck von MoFi

Der MoFi GraspPhono ist ein neuer Entzerr-Vorverstärker „Made in USA“ der von HiFi-Urgestein Peter Madnick entwickelt wurde. Er kommt unter anderem mit drei Phono-Eingängen, Ausgängen in XLR und RCA und einer VU-Meter-Anzeige und soll um 6.500 Euro kosten.

Zusätzlich zeigte MoFi auch einen neuen Plattenspieler, der das Angebot der Firma in diesem Segment nach oben erweitert. Der von Alan Perkins designte neue Plattenspieler hat noch keinen Namen, soll aber um 8.000 Euro kosten. 

Neues Analog-Besteck von MoFi

Der MoFi GraspPhono ist ein neuer Entzerr-Vorverstärker „Made in USA“ der von HiFi-Urgestein Peter Madnick entwickelt wurde. Er kommt unter anderem mit drei Phono-Eingängen, Ausgängen in XLR und RCA und einer VU-Meter-Anzeige und soll um 6.500 Euro kosten.

Zusätzlich zeigte MoFi auch einen neuen Plattenspieler, der das Angebot der Firma in diesem Segment nach oben erweitert. Der von Alan Perkins designte neue Plattenspieler hat noch keinen Namen, soll aber um 8.000 Euro kosten. 

Select your currency